Digitaler Bilderrahmen macht Besitzer zu Künstlern

Ein neuer digitaler Bilderrahmen soll die Herzen aller Gadget-Fans, die sich schon immer als Künstler versuchen wollten, höherschlagen lassen. Wie „Spiegel Online“ berichtet, erscheint das Gerät in einem antiken Design, ist jedoch mit LED-Leuchten und einer passenden Bedienung ausgerüstet.

Der Rahmen bietet auf diese Weise die Möglichkeit, mit Pixeln eigene Bilder „zu malen“ und abzuspeichern, sodass diese auf Wunsch erscheinen und Gäste oder Künstler selbst erfreuen.

Auch für Bilder von Smartphones oder Digitalkameras

Der Rahmen ist zusätzlich mit einer Bluetooth-Verbindung ausgestattet. Auf diese Weise können Besitzer von Smartphones oder Digitalkameras ihre Bilder auf den Rahmen übertragen. Auch diese können dann künstlerisch verpixelt werden und erscheinen in völliger neuer Pracht. Das Gadget ist die konsequente Umsetzung einer Idee, die viele Handyuser schon als App kennen und die sich unter den Besitzern der intelligenten Telefone großer Beliebtheit erfreuen. Allerdings sind diese Anwendungen oft kostenlos oder für einen geringen Preis zu haben. Das Bilderrahmen-Gadget bewegt sich je nach Ausstattung und Ausführung in einem preislichen Korridor von 80 bis zu 200 Euro und ist deshalb ein echtes Liebhaberstück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.