Roboter aus Japan säubert Smartphones und Tablets

In Zukunft müssen die Nutzer von Smartphones und Tablets ihre mobilen Endgeräte nicht länger von Hand reinigen. In Japan hat die Firma Takara Tomy den Putzroboter „Auto Mee S“ entwickelt. Die Maschine, die bequem auf eine Handfläche passt, übernimmt diese Arbeit für den User. Mit kleinen Bürsten und Wischern reinigt das Gadget den Screen eines intelligenten Telefons in vier Minuten. Wer seinen Tablet-PC mit einer Größe von zehn Zoll durch den mechanischen Helfer säubern lassen will, muss acht Minuten warten, dann ist der Bildschirm wieder so sauber wie am ersten Tag.

45 Reinigungen mit einer Batterie

Den nötigen Strom bezieht der Auto Mee S über eine handelsübliche AA Batterie. Die Energie, die der japanische Roboter auf diese Weise gewinnt, reicht dazu, um 45 Smartphones oder etwas mehr als 20 Tablets zu reinigen. Auto Mee S wird in Japan Ende März 2013 auf den Markt kommen. Nach Informationen des Portals „Golem“ wird der Putzhelfer für umgerechnet etwa 13 Euro zu haben sein. Ob auch Europäer und Amerikaner die Chance haben werden, sich die Dienste des Roboters zu sichern, hängt von seinem Verkaufserfolg im Land der aufgehenden Sonne ab. Zweifel an diesem dürfen allerdings angebracht sein, denn jeder User schafft die gleiche Reinigung mit einem Tuch in Sekunden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.