Pebble Steel: Premium Smartwatch im Anmarsch

Während der Elektronikriese Apple noch an seiner groß angekündigten Smartwatch feilt, erfreut sich die Pebble Smartwatch derzeit größter Beliebtheit unter den Gadget-Jägern. Herstellerangaben zufolge verkaufte sich das durch eine Kickstarter-Kampagne finanzierte Produkt weltweit im vergangenen Jahr so gut, sodass bereits an Nachfolgemodellen gearbeitet wird. Im Rahmen der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) in Las Vegas kündigte der Hersteller eine Premium-Ausführung, die „Pebble Steel“ an, mit der neue Marktsegmente erschlossen werden sollen.

Edles Design triff Stabilität

Im Gegensatz zu zahlreichen Konkurrenzmodellen, die auf wenig haltbare Gehäuse aus Kunststoff setzen, zeichnet sich die Premium Smartwatch „Pebble Steel“ durch ein widerstandsfähiges, CNC-gefrästes Stahlgehäuse aus, das darüber hinaus das Eindringen von Wasser verhindert. Unschöne Fingerabdrücke auf dem Display gehören dank einem Gorilla Glass-Displayschutz ebenfalls der Vergangenheit an.

Wie auch schon das bisherige Zugpferd des Herstellers verfügt auch die „Pebble Steel“ über ein klares ePaper-Display, dessen energiesparende Bauweise eine Akkulaufzeit von bis zu sieben Tagen ermöglicht. Modebewusste Konsumenten haben die Wahl zwischen den Ausführungen „Brushed Stainless“ und „Black Matte“, sodass sich für jeden Anlass das passende Design findet. Der Bezugspreis für das innovative Produkt, für das es im Übrigen einen eigens entwickelten AppStore gibt, liegt derzeit bei rund 249 US-Dollar zzgl. Einfuhrabgaben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.