Wellenreiten im eigenen Wohnzimmer

Wer sich schon immer einmal an den Stränden Hawaiis auf ein Surfbrett schwingen wollte, dies bis dato aber noch nicht in die Tat umsetzen konnte, darf sich auf den „Surfing Experience Core Trainer“ freuen, der das Wellenreiten im Wohnzimmer ermöglicht, ohne dabei nass zu werden. Das zugegebenermaßen exotische Gerät ist allerdings nicht nur ein Hingucker vor dem heimischen Kamin, sondern dient in erster Linie als ernsthaftes Trainingsgerät für den gesamten Körper.

Surfen wie in echt

Der „Surfing Experience Core Trainer“, der zusammen mit einigen der bedeutendsten Experten des Surfsports entwickelt wurde, besteht aus einem waschechten Surfbrett, das auf einem Bett aus speziellen Trainingsbällen ruht, die sich passend zur Bewegung des Trainierenden mit Luft füllen oder diese abgeben. Wie kein zweites Sportgerät ist der „Surfing Experience Core Trainer“ dazu in der Lage, die Dynamik eines realen Surfbretts zu simulieren, sodass sich das Gadget auch für ambitionierte Surfer eignet, die fernab des Meeres für den nächsten Trip trainieren möchten.

Zwar richtet sich der „Surfing Experience Core Trainer“ dank seiner universellen Einsetzbarkeit auch an Freizeitsportler, im Angesicht des happigen Preises von 599,95 US-Dollar sollte der Kauf jedoch wohlüberlegt sein. Ob und wann das Surfboard für die eigenen vier Wände hierzulande erscheint, ist allerdings nicht bekannt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.