Parce One Adapter sagt Energieverschwendern den Kampf an

Wer sich zu Beginn dieses Jahres zum wiederholten Male über die erneut gestiegenen Strompreise geärgert hat, wird schon allerhand versucht haben, um Strom zu sparen. Dementsprechend hoch im Kurs stehen Stromspar-Gadgets, die der Stromrechnung mit wenig Aufwand ihren Schrecken nehmen. Vor allem die zahlreichen Multimediageräte wie Fernseher, Blu-ray-Player, Laptops oder Festplattenreceiver verschlingen auch im Stand-by-Modus aufs Jahr gerechnet enorme Energiemengen. Abhilfe schafft hier ein kleines Gadget, das auf den Namen „Parce One“ hört.

Intelligent Strom sparen

Der unter dem Namen „Parce One“ im Rahmen eines Crowdfunding-Projekts entwickelte Steckeradapter sieht aus wie ein gewöhnlicher Stromsparadapter für die Steckdose, doch im Herzen dieses kleinen Gerätes ist Hightech am Werk. Per WLAN ist der Parce One über die Parce Cloud mit einer speziellen App verbunden, welche für die Steuerung des Gadgets verantwortlich ist.

Mit der Zeit erkennt das System, zu welcher Uhrzeit die an den Adapter gekoppelten Geräte gewöhnlich genutzt werden. Außerhalb dieser Nutzungszeit unterbricht das Gerät eigenständig die Stromzufuhr, sodass selbst der Vergesslichste nie wieder an das Betätigen des Netzschalters denken muss. Darüber hinaus lassen sich mithilfe der App auch eigene Zeiten einstellen, zu denen die betreffenden Stromfresser vom Netz genommen werden. In Anbetracht des Preises von 79 US-Dollar ist es jedoch wahrscheinlich, dass einige Zeit ins Land geht, bevor sich der Parce One amortisiert hat.

Wie viel kann man sparen?

Parce hat zu dieser Frage eine eindrucksvolle Tabelle veröffentlicht:
©parce.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.